EDEKA Nord setzt auf PRESTIGEenterprise

Erfolgreicher Start der nationalen Warenwirtschaftslösung LUNAR mit Anbindung an die zentrale webbasierte Softwarelösung PRESTIGEenterprise der Online Software AG zum Management der Regaletiketten.

Weinheim, 18. Dezember 2017 +++ Mit der Umstellung des a&b Center in Neumünster im Oktober gab die EDEKA Handelsgesellschaft Nord den Startschuss für den Anschluss an LUNAR, die SAP basierte Warenwirtschaftslösung der EDEKA-Gruppe. Damit ging der erste Markt von EDEKA Nord mit dem unternehmensweiten Stammdaten-Management ans Netz, inklusive einer Schnittstelle zu der Kommunikationsplattform PRESTIGEenterprise, welche die POS Werbung für gedruckte und digitale Medien unterstützt. In einem ersten Schritt werden in dem Neumünsterer Markt zunächst die Regaletiketten über die LUNAR-Schnittstelle zu PRESTIGEenterprise gedruckt. Im nächsten Schritt kommt dann die Verteilung der Werbebotschaften an digitale Medien, wie Bildschirme und Waagen mit kundenseitigem Bildschirm hinzu. Mit PRESTIGEenterprise lassen sich die wöchentlichen Angebote aber auch ansprechende Food-Motive und Videos passend zur jeweiligen Abteilung sehr leicht planen, verteilen und bei Bedarf auch schnell aktualisieren.

Die EDEKA Handelsgesellschaft Nord mbH nutzt bereits seit vielen Jahren die Software PRESTIGE für ihren Plakatdruck. Nach der Umstellung auf die Kommunikationsplattform PRESTIGEenterprise und der Erweiterung der POS-Kommunikation auf digitale Medien, wurde nun auch das Warenwirtschaftssytem LUNAR mit einer Schnittstelle an PRESTIGEenterprise versehen, um die bestmögliche Prozessoptimierung zu generieren.

„Wir haben hervorragende Erfahrungen mit dem Plakat- und Etikettendruck mit PRESTIGE gemacht und schätzen die Praktikabilität, die uns das Programm ermöglicht ebenso wie die Online Software in ihrer Beständigkeit. Auf Basis dessen haben wir uns für die webbasierte Lösung PRESTIGEenterprise als ganzheitliche Lösung der EDEKA Nord entschieden.“, resümiert Michael Homburg, Geschäftsbereichsleiter IT & IT-Organisation bei der EDEKA Gesellschaft Nord und Kai Schumann, Projektverantwortlicher für die Umsetzung der PRESTIGEenterprise-Lösungen in den Märkten fügt hinzu „Mit der Nutzung digitaler Medien in unseren Märkten stellen wir unsere POS-Kommunikation auf eine neue Stufe und rüsten die Märkte für die Anforderungen unserer Kunden in der Zukunft. Aus diesem Grund war uns eine Anbindung an unser zentrales IT-System besonders wichtig. Ein hoher Grad an Automatisierung bei der Einspielung an die „Bildschirme“ sowie die Flexibilität des Einzelhändlers stehen für uns dabei im Vordergrund. Wir setzen auf eine langfristige Partnerschaft mit der Online Software und freuen uns auf neue Möglichkeiten mit digitaler Preis- und Werbekommunikation in unseren Märkten.“

Seit November kann mit EDEKA Cohrt in Norderstedt erstmals auch einer der selbstständigen Kaufleute der EDEKA Handelsgesellschaft Nord die Vorteile von PRESTIGEenterprise über LUNAR nutzen.

Erste selbstständige Einzelhändler der EDEKA Handelsgesellschaft Nord, wie beispielsweise das Familienunternehmen Meibohm, nutzen PRESTIGEenterprise bereits heute intensiv, sowohl für die gedruckte, als auch für die digitale Kundenkommunikation. Hier sind alle Märkte mit Großformatbildschirmen und Waagen mit kundenseitigem Bildschirm an den Frischetheken ausgestattet. Die Softwareplattform PRESTIGEenterprise wird hier auch für die umfassende Planung, Verwaltung und Verteilung der digitalen Werbeinhalte an die Bildschirme der verschiedenen Standorte und Abteilungen genutzt. Insbesondere das zentrale zur Verfügung stellen von fertigen Inhalten für die Bildschirme und Waagen durch die EDEKA Handelsgesellschaft Nord ist für viele Kaufleute eine enorme Arbeitserleichterung. Zudem hat jeder Händler die Möglichkeit die Themen regional anzupassen und um seine individuellen Themen zu ergänzen, z. B. um mit lokalen Angeboten die Regionalität zu betonen, besondere Services und Informationen zu kommunizieren oder eigene Events zu bewerben.

Auf der Grundlage moderner und effizienter IT-Unterstützung durch LUNAR möchte der EDEKA-Verbund den Weg für weiteres Wachstum und Erfolg in der Handelsbranche ebnen. Die digitale Ansprache der Kunden am POS und die digitale Kommunikation der Werbebotschaften ist hierbei ein fester Bestandteil und wird mit Unterstützung der Softwareplattform PRESTIGEenterprise perfekt und zuverlässig performt.

Über Online Software AG

Die Online Software AG ist ein innovatives Softwarehaus mit Schwerpunkt auf der Entwicklung von Lösungen für den internationalen Groß- und Einzelhandel. Das mittelständische Unternehmen mit Sitz in Weinheim an der Bergstraße unterstützt den Handel seit über 25 Jahren mit Softwarelösungen für professionelle Filialwerbung und ist mit mehr als 35.000 Installationen in 35 Ländern Marktführer im Bereich der medienübergreifenden Instore-Kommunikation und Verkaufsförderung. Mit der Software PRESTIGEenterprise bietet die Online Software eine Kommunikationsplattform für die Kundenansprache am Point-of-Sale, die klassische Medien ebenso umfasst, wie digitale Ausgabemedien. Damit bildet die mehrfach ausgezeichnete Software die perfekte Basis für ganzheitliche Kommunikationskonzepte unter Einbindung von Plakaten und Etiketten sowie Großformatbildschirmen, Videowalls, Kassen- und Waagenbildschirmen, Kiosksystemen, digitalen Regalen und elektronischen Regaletiketten (ESL) bis hin zu mobilen Endgeräten, wie Smartphones, Tablets und MDEs.

Weitere Information:

Online Software AG
Bergstraße 31
69469 Weinheim, Germany
info@online-software-ag.de
www.online-software-ag.com

Sandy Heinzmann
Manager Marketing & Communication
T. +49 6201 9988-682
F. +49 6201 9988-77
sandy.heinzmann@online-software-ag.de