EDEKA Minden Preisetiketten für Gut und Günstig sowie Bio und Sonstiges

Mehr Druck am Regal

Erschienen in der EDEKA handelsrundschau 19/2009:

„Etiketten sind von den täglichen Preisänderungen am stärksten betroffen. Im Wechsel der Wochenwerbung müssen je nach Marktgröße wöchentlich bis zu 1.000 Etiketten neu gedruckt werden. Um Prozesse zu vereinfachen und die Komplexität abzubauen wurde bei EDEKA Minden auf universal verwendbares Etikettenpapier mit Mikro-Perforation umgestellt. Das spart massiv Druck- und Papierkosten und kann wie gewohnt über die Software PRESTIGE gedruckt werden. Lediglich eine Investition in einen Farbdrucker ist notwendig.“