Life ist live bei EDEKA Cramer – Schweine aus dem Aktivstall und Bio-Legehennen als Botschafter des Tierwohls

Erfolgreiches Aktivstall-Konzept für Schweine wird mit der Livestream-Lösung tierwohl.tv ein Hingucker an der Bedientheke der EDEKA Cramer-Märkte im Raum Hannover. Auch am Eierregal punkten die Live-Bilder aus dem Stall der Bio-Legehennen. Tierwohl.tv weckt die Aufmerksamkeit der Verbraucher und fördert die Nachfrage nach den gezeigten Produkten und unterstützt somit das Wohl der Tiere.

Weinheim, 02. September 2021 +++ Sebastian Cramer, Inhaber von EDEKA Cramer hat sich für die Livestream-Lösung tierwohl.tv in seinen Märkten entschieden. Seit Ende April zeigt tierwohl.tv live den Verbrauchern an den Bedientheken von fünf E-Centern im Raum Hannover einen Live-Einblick in die Haltungsbedingungen der Tiere, deren Fleisch an der Theke erworben werden kann. Zudem können Kunden am Eierregal einen Blick in den Bio-Hühnerstall werfen. Direkt und live beim Einkauf.

Die Livestream-Lösung tierwohl.tv unterstützt die von Frische, Qualität und Service geprägte Unternehmensphilosophie von EDEKA Cramer. Hierzu zählt auch das Transparenz: dem Kunden zeigen, woher die Lebensmittel kommen, wer dahintersteckt und wie sie produziert werden.  Teil der hierfür geschaffenen Qualitätsmarke „natürlich Cramer – Wir kennen unsere Lieferanten persönlich“ ist, dass der größte Teil der Wertschöpfung in der Region geschaffen wird.

Das an die EDEKA Minden-Hannover angeschlossene Familienunternehmen ist seit mehr als 70 Jahren in der Region Hannover verankert und wird nun schon in 3. Generation geführt. „Tradition ist uns wichtig, wir sind stolz darauf, wo wir herkommen aber ohne Veränderung gibt es keine Zukunft.“, erklärt Sebastian Cramer „Wir setzen seit vielen Jahren auf Regionalität und Haltung ist uns wichtig. Deshalb haben wir auch die Produkte von glücksatt mit ins Sortiment aufgenommen, ein Premium-Programm, welches auf artgerechte Nutztierhaltung setzt. Mit den über tierwohl.tv gezeigten Live-Bildern möchten wir die Nachfrage unserer Kunden nach diesen glücksatt-Produkten fördern. Indem dem Verbraucher ein ehrlicher und authentischer Blick hinter die Kulissen gewährt wird, untermauern wir die Glaubwürdigkeit.“

Den Übertragungen aus dem Stallinneren und dem Outdoor-Bereich werden ergänzende Informationen zum glücksatt-Konzept und emotionale Bilder vom Hof der Landwirt-Familie hinzugefügt. Alle Elemente werden zu einem unterhaltsamen Programm für den wartenden Kunden an der Theke zusammengestellt. Eine weitere tierwohl.tv-Installation findet der Verbraucher am Eierregal, wo Live-Bilder der Bio-Legehennen vom Cassenshof in Inzmühlen gezeigt werden. Mit dem Cassenshof verbindet EDEKA Cramer eine langjährige Partnerschaft, die nun transparent dargestellt werden kann.

„Wir nutzen seit Jahren die Kommunikationsplattform PRESTIGEenterprise für die Kundenkommunikation in unseren Märkten. Sowohl für das Content-Management der verschiedenen Bildschirme, inklusive der Bildschirme an den Waagen der Bedientheken als auch für das gesamte Druckaufkommen, also für Plakate, Etiketten und Deckenhänger.“, ergänzt Sebastian Cramer „Daher war die Integration der Lösung tierwohl.tv auch einfach.“.

Die im Livestream gezeigten Tiere von „glücksatt“ wachsen in einem „Aktivstall für Schweine“ auf. Ein Konzept, welches 2012 von Gabriele Mörixmann aus Melle ins Leben gerufen wurde und einer alternativen Haltungsform zwischen konventioneller- und Bio-Haltung entspricht. Hier werden die Vorteile der Haltungsformen miteinander verknüpft. Unter anderem doppelt so viel Platz (1,5 m²) wie gesetzlich vorgeschrieben, uneingeschränkter Zugang zu den verschiedenen Stallbereichen (Spiel- & Fressbereich, Ruhebereich, Wühlbereich) auf Stroh- und Spaltenboden, frei zugängliche Außenterrasse (Frischluft) und Verzicht auf das Kupieren der Ringelschwänze.

Die Idee hinter dem glücksatt-Konzept: Fleisch von besonderer Qualität gibt es nur durch kontrollierte Herkunft, artgerechte Haltungsformen, respektvollen Umgang mit den Tieren und hygienisch einwandfreie Verarbeitungsprozesse. Die Tiere sollen so wenig Stress wie möglich erfahren – sowohl während des Transportes, wie auch bei der Schlachtung. Stresshormone widersprechen dem Tierwohl-Gedanken und mindern die Fleischqualität. Der hohe Anspruch an das eigene Handeln und der Respekt vor den Tieren garantieren Fleisch von besonderer Qualität. Die Haltung, Schlachtung und Verarbeitung der Tiere erfolgt regional – alle Stationen werden transparent kommuniziert und sind vom Verbraucher nachvollziehbar.

Über tierwohl.tv

tierwohl.tv, eine Marke der Online Software AG, unterstützt Händler und Landwirte dabei, ihr Engagement für mehr Tierwohl an die Verbraucher überzeugend und glaubhaft zu kommunizieren. Ziel ist es, Verbrauchern im Lebensmittelmarkt mittels Live-TV eine ungeschönte Sicht in die Haltungsbedingungen und Lebensverhältnisse der Tiere zu geben, deren Fleisch sie kaufen und deren Eier sie essen wollen. Und für das sie bereit sind, mehr Geld auszugeben als für das Fleisch eines in anonymer Massentierhaltung gehaltenen Tieres. Hierfür stellt tierwohl.tv eine Plattform für Landwirte und Händler bereit, welche die Übertragung eines Live-Bildes aus dem Stall auf die Bildschirme im Laden des Händlers ermöglicht.

Weiter Informationen über https://tierwohl.tv

Über Online Software AG

Entwicklung von Lösungen für den internationalen Groß- und Einzelhandel. Das mittelständische Unternehmen mit Sitz in Weinheim an der Bergstraße unterstützt den Handel seit über 25 Jahren mit Softwarelösungen für professionelle Filialwerbung und ist mit mehr als 35.000 Installationen in 35 Ländern Marktführer im Bereich der medienübergreifenden Instore Kommunikation und Verkaufsförderung. Mit der Software PRESTIGEenterprise bietet die Online Software eine Kommunikationsplattform für die Kundenansprache am POS, die klassische Medien ebenso umfasst wie digitale Ausgabemedien.

Weitere Informationen:

Online Software AG
Bergstraße 31
69469 Weinheim, Germany
info@online-software-ag.de
www.online-software-ag.com

Sandy Heinzmann
Manager Marketing & Communication
T. +49 6201 9988-682
F. +49 6201 9988-77
sandy.heinzmann@online-software-ag.de

Über EDEKA Cramer

Die Wilhelm Cramer GmbH kann auf eine ereignisreiche Geschichte zurückblicken. Vom kleinen Kolonialwarenladen 1947, über die ersten SB-Märkte in den 60ern, bis zu den heute bekannten Erlebnismärkten haben wir uns stetig weiterentwickelt und immer wieder neu erfunden. Heute führt die Wilhelm Cramer GmbH neun große E-Center in der Region Hannover und ist damit der größte Einzelhändler der Region EDEKA Minden-Hannover.